home » Home

Bücher und mehr

Chile in Bewegung: Das neue Buch von Toni Keppeler erzählt Geschichte und Gegenwart des Landes an Hand von sechs Biografien. Beim Rotpunktverlag oder in jeder Buchhandlung.
Mittelamerika: Die Ausgabe der Edition Le Monde diplomatique enthält vier große Geschichten von Latinomedia:  Aus Panamá, Nicaragua und El Salvador.

Kein Praktikanten

Anfragen wegen Praktika bei Latinomedia haben wir stets abgelehnt. Wir sind dazu schlicht zu klein. Jetzt haben wir eine Ausnahme gemacht: Laura Nadolski, Studentin der Politikwissenschaften und Geografie in Bamberg und Madrid, hilft uns bei Recherchen für ein Buchprojekt und soll nebenbei die Grundlagen des Journalismus lernen. Und weil wir keine Praktikanten nehmen, nennen wir sie einfach Assistentin.



Aktuelle Arbeiten

Alle hängen am Kokain

Wie die Droge in Kolumbien das Leben von Bauern, Rebellen, Industriellen und Politikern bestimmt.

Toni Keppeler
In: FR, 16.8.2017

Eine Stadt versinkt

Die 500 Jahre lange Geschichte des Wassermangels in Mexiko-Stadt ist von Menschen gemacht.

Toni Keppeler
In: woz, 3.8.2017

Kurz vor dem Knall

Die Wahl zur verfassungsgebenden Versammlung hat Venezuela mehr gespalten denn je.

Toni Keppeler
In: woz, 3.8.2017

Ein Massaker droht

In Kolumbien werden Gewerkschafter und Menschenrechtler ermordet und der Staat tut nichts. Ein Kommentar.

Toni Keppeler
In: woz, 13.7.2017

Krise ohne Ende

Im Regierungsblock in Venezuela zeigen sich Risse. Es wird eng für Präsident Maduro.

Toni Keppeler
In: woz, 6.7.2017

Tanz in der Wüste

Haroldo Quinteros erinnert sich an den Salpeter-Boom in der chilenischen Atacama-Wüste.

Toni Keppeler
In: weltsichten, 7/2017

Groteskes Spektakel

Trumps angekündigte Restriktionen werden vor allem die Privatwirtschaft in Kuba treffen.

Toni Keppeler
In: woz, 26.6.2017

Vom Recht aufs Recht

Die Maya Guatemalas wollen ihre traditionelle Justiz in der Verfassung verankern.

Toni Keppeler
In: woz, 8.6.2017

Geschwächter Sieger

Die PRI hat die Gouverneurswahl im Bundesstaat Mexiko knapp gewonnen. Das ist keine Ruhepolster.

Toni Keppeler
In: woz, 8.6.2017

Im Schatten der Mauer

In Tijuana steht die Mauer zwischen Mexiko und den USA schon seit über zwanzig Jahren.

Toni Keppeler
In: woz, 1.6.2017